jus-leaks                                                                          

 copyright © jus-leaks

Die falsche deutsche Außenpolitik

ruslandflagge mit wappen

Ohne Russland wäre die Wiedervereinigung Deutschlands 1990 überhaupt nicht denkbar gewesen.
Die sogenannte “friedlichen Revolution in der DDR” war in diesem historischen Prozess allenfalls marginal.

Russland hatte vertragstreu bis 1995 alle seine Soldaten aus Deutschland abgezogen, was andere bis heute nicht tun und Deutschland eifrig ausspähen.

Angesichts der 26 Millionen Toten auf russischer Seite im 2. Weltkrieg, den Deutschland angezettelt hatte, war dies von russischer Seite eine gewaltige Geste der Versöhnung.

Allein vor diesem historischen Hintergrund ist die Sanktionspolitk der Bundesregierung gegen Russland nicht nachvollziehbar.

Auch volkswirtschaftlich sind diese  “Russland-Sanktionen”  ein Desaster.

Allein die deutschen Milchbauern haben bis heute über 1 Milliarden Euro Verlust. Die Ausgleichszahlungen der EU sind lächerlich.
300.000 bäuerliche Betreibe kämpfen um ihre Existenz.

Die deutschen Maschinenbauer machten 2015 im Russlandgeschäft 3 Milliarden Euro Verlust. Hier gab es keine Ausgleichszahlungen.

Auch die andere Wirtschaft, insbesondere im Osten,  ist mit erheblichen Milliardenverlusten betroffen.
Die Ausfuhren nach Russland sind um 35 % geschrumpft und 400.000 Jobs gingen in Deutschland verloren.

leaks 60

jus-leaks bleibt dran

  zum Seitenanfang  NavUp

[Impressum] [Kontakt] [home]